Fairsicherungsbüro und Corona

Liebe Kunden,

das Wichtigste zuerst: Wir werden unseren gewohnten Service für Sie aufrecht erhalten.

Wir lassen allerdings aus Vorsichtsgründen einige Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten. Das hat für Sie folgende Auswirkungen:

  • Die Öffnungszeit des Fairsicherungsbüros wird verkürzt auf: Mo - Do von 8:00 bis 17:00 Uhr, Freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr
     

Was können Sie tun, wenn Sie in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten?
 

Zunächst einmal: Sprechen Sie uns an! Wir werden versuchen, individuelle Lösungen für Ihren Versicherungsschutz zu finden, die Sie finanziell entlasten.

Etliche Versicherer kommen Kunden auch in verschiedenen Bereichen pauschal entgegen, z.B.:

  • durch Gewährung einer kostenlosen Ruheversicherung für Kfz, die derzeit nicht genutzt werden 
     
  • durch die Möglichkeit, Verträge auf monatliche Zahlweise ohne Ratenzahlungszuschlag umzustellen 
     
  • durch Nichteinleitung von Mahnverfahren bei Nichtzahlung von Beiträgen
     
  • durch kostenlose Rechtsberatung zu den Folgen der Corona-Krise
     

Auch hier klären wir gerne für Sie, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen Ihr Versicherer Möglichkeiten eröffnet
 

Eine Übersicht über die verschiedenen Zuschüsse und Darlehen, die beantragt werden können, sonstige Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfe erhalten Sie auf der Homepage unseres Netzwerkpartners, Thomas Kattenbaum: http://www.faire-finanzierungen.de/corona/
 

Kommen Sie gut durch die Krise und bleiben Sie gesund!